Der Weinverstand Brief – May 2017

weinverstandChâteau de Pressac 2016 : 92 – 94+ /100

 

 

 

 

 

Château de Pressac 2016 :

Röstige Holznoten, und intensive Kräuterwürze : Thymian, Beifuss, fast Kümmel und Cumin. Schliesslich Bitterschokolade und Brombeersaft. Dichter, fleischiger Bau am Gaumen, recht klassisch, ohne Süsse, leichte Grüntöne helfen der eher breiten Anlage Frische zu bewahren. Feine mineralische Komponente(n) – der Wein hat wohl beides, Eisen und Kalk. Eleganz ! Zum ganz grossen Wurf fehlt nur das allerletzte Quäntchen Länge. Anlage Frische zu bewahren. Ulrich Sautter

 

See the PDF